Alarmierung, Verwaltung, Auswertung

Moderne Qualitäts-Management-Software für Ihre Anlage ist heutzutage unerlässlich. Dadurch verschaffen Sie sich einen ganzheitlichen Überblick über all Ihre Arbeitsabläufe. Die Lösung ist für eine neue oder ältere Lichtruf Anlage von GETS einsetzbar.

Angebot

Wenn die Bewohnenden mit einem mobilen Rufauslöser ausgestattet sind, können Sie im ganzen Heim oder der ganzen Klinik und der Umgebung einen Patienten- oder Serviceruf tätigen. Sie geniessen somit Sicherheit und Flexibilität.
Die Lebensqualität wird verbessert, und der sichere Lebensraum wird nicht nur auf das Zimmer beschränkt. Ebenfalls werden automatisch Flucht- oder Desorientierungsalarme ausgelöst, wenn ein individuell festgelegter Bewegungskreis überschritten wird.

Das zuständige Pflegepersonal kann mithilfe von Stationsdisplay sowie weiteren Geräten wie Smartphones, Tablets, WLAN/WiFi, DECT etc. durch den mobilen Bewohnerruf leicht orten und Hilfe leisten.

Durch die Übernahmefunktion lässt sich gewährleisten, dass sich eine Pflegeperson auf den Weg begibt. Sie verfügen über eine lokale Quittierungsfunktion; die Quittierung erfolgt beim Bewohner, somit wird gewährleistet, dass nach jedem Alarm ein menschlicher Kontakt stattfindet.

Die einfache und flexible „Drag und Drop“ Funktion für die Einstellung Ihrer Einrichtung macht es möglich, dass die richtige Nachricht an die richtige Person gesendet wird – mit MediCarePlus oder einer anderen Softwarelösung. Über eine einfach zu bedienende Datenbank haben Sie Zugriff zu allen wichtigen Informationen wie Bewohnende und Ereignisse.

Alle Alarme und Empfänger werden aufgezeichnet und können jederzeit als einfache und leicht verständliche Reports ausgewertet werden.

Die Besonderheit von MediCare Plus ist, dass nicht nur neue, sondern auch ältere Lichtrufanlagen von GETS und anderen Herstellern integriert werden können.

Wir beraten Sie gerne.

Ansprechpartner

Triesen - Mörschwil - Glattbrugg

Daniel Kara